Jahreshauptversammlung am 17. März 2015

Jahresbericht für 2014,

das 60. Jahr seit der Gründung des Schulvereins


Offener Ganztag

Gemeldet sind für das Schuljahr 2013/2014 drei Gruppen mit insgesamt 76 Kindern.
Von den 76 Kindern nehmen 45 am Mittagsessen teil.

Mitarbeiterzahl:

11 Mitarbeiter
4 Honorarkräfte für Angebote wie z.B. Zumba, Cross Boccia, Tanz und Garten.

Ferienbetreuung:
Die Ferienbetreuung der Sommerferien 2014 fand wieder beim CVJM statt. Oster- und
Herbstferien wurden von den Mitarbeitern des offenen Ganztages betreut und dafür wurde
eine Kostenbeteiligung der Eltern erhoben um die Angebote und verschiedenen Ausflüge
finanziell zu unterstützen.

Das Wirtschaftsjahr 2013/2014 wurde erfolgreich abgeschlossen. Der an die Stadt Wuppertal
gemeldete Verwendungsnachweis hat nach rechnerischer Prüfung keinen Grund zur
Beanstandung ergeben. Das Schuljahr 2013/2014 wurde mit Mehrausgaben in Höhe von
109,34 EUR abgeschlossen. Auch die Kassenprüfung am 24.02.2015 ergab keine Beanstandungen.


Allgemeines

In der Zeit vom 31.03. bis zum 04.04.2014 fand in der Schule eine Projektwoche statt.
Die Mitarbeiter vom offenen Ganztag leisten Ihre Mithilfe in der Cafeteria und beim
Herzlichen Dank an alle Beteiligten.

Am 4.September 2014fand ein Infoabend für die Eltern der Schulanfänger statt. An diesem
Abend haben Frau Winter und Frau Kropp den Schulverein vorgestellt.

Am 18.11.2014 fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt.
Dabei wurden diverse Anträge der Schule genehmigt. (siehe Protokoll).
Zu der Aktualisierung der Internetseite konnte noch keine gemeinsame Lösung erzielt
werden. Der Punkt wurde auf die Jahreshauptversammlung 2015 vertagt.

Am 05.11.2014 fand der St.-Martinszug statt. Zum Einsatz kamen die Bläserkapelle und ein
Pferd. Nach Abzug aller Kosten, konnte ein Überschuss von 227,05 EUR verbucht werden.
Auch an dieser Stelle herzlichen Dank an alle Helfer.

Am 20.11.2014 fand das jährliche Trägertreffen der Stadt Wuppertal im Rathaus (Elberfeld)
statt. Hier wurden diverse Sachverhalte und Probleme im offenen Ganztag besprochen.


Instandsetzungen

Am 10.11.2014 wurde eine neue Sitzgruppe auf den Schulhof montiert, die sehr gut von
allen Kindern angenommen wurde.

Am 28.01.2015 wurde das alte, beschädigte Kletternetz durch die Firam Wichernhaus
ausgetauscht

Für das anstehende Projekt im Juni 2015, hat der neue Vorstand mehrere Unternehmen
angeschrieben und konnte folgende Spenden verbuchen.

Firma Foto Raabe              150,00 EUR
Rotter Bürgerverein           300,00 EUR
Firma Vorwerk                   500,00 EUR
Herr Hesse Raabe               50,00 EUR

Insgesamt:                     1000,00 EUR


Kasse

Bestände am 23.02.2015

Barkasse                           625,87 EUR
Rotter Bürgerverein           722,32 EUR
Firma Vorwerk                5.208,45 EUR

Gesamt:                        6.556,64 EUR


Die Spenden von Rotter Bürgerverein und Firma Vorwerk sind in diesem Saldo noch nicht
verbucht. (Eingang nach der Kassenprüfung)

Am 31.12.2014 hatte der Schulverein 33 Mitglieder.


Violetta Meisehen

1. Vorsitzende


© Broll Media