Hausaufgaben

    Hausaufgaben sind ein fester Bestandteil des schulischen Lebens.
    So kann erlerntes Wissen z.B. noch einmal geübt und ggf. auch vertieft werden.
    Häufig dienen Hausaufgaben auch einer Vorbereitung auf den folgenden Unterricht.
    Die Schüler und Schülerinnen haben sich schon mit Sachverhalten vertraut
    gemacht, die dann ausführlicher im Unterricht besprochen und fortgeführt werden.
    Manchmal sind die Aufgaben auch längerfristig angelegt; z.B. soll ein Plakat
    gestaltet werden oder es wird für eine ´Forscheraufgabe´ recherchiert.

    Dabei soll eine tägliche Arbeitszeit von 30 Minuten (1./2. Schuljahr) oder 45 Minuten
    (3./4. Schuljahr) nicht überschritten werden.

    Zu den täglichen Hausaufgaben gehört auch die Kontrolle, ob alle Stifte
    angespitzt sind, die Hefte noch ausreichend Platz zum Arbeiten bieten und ob
    alle benötigten Materialien für den nächsten Tag in der Tasche sind.

    Die Hausaufgaben sollen langfristig von den Schülern und Schülerinnen
    möglichst selbständig und eigenverantwortlich erledigt werden. Eine Würdigung
    der Arbeit durch die Eltern freut die Kinder jedoch immer!

© Broll Media